Zu Besuch im politischen Berlin – Wahlkreisfahrt vom 27.-30.10.2015

04.11.2015, News Oberhausen

Am 27.10 startete die dritte und letzte Wahlkreisfahrt für dieses Jahr aus Oberhausen in Richtung Berlin. Unsere 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollte die nächsten vier Tage ein interessantes und politisch spannendes Programm erwarten. Nachdem der Anreisetag zur eigenen Erkundung Berlins zur Verfügung stand und viele die Gelegenheiten nutzten, die perfekte Lage des Hotels am Spreeufer für Spaziergänge nach Kreuzberg oder im Nicolaiviertel zu nutzen, startete der zweite Tag mit einer von uns organisierten alternativen Stadtführung. Mit zwei Stadtführern des Teams „Rebellisches Berlin“ begaben wir uns auf eine historische Stadtführung, die uns Orte des Widerstandes und Protestes in Berlin zeigte, die einem alleine sicher verborgen geblieben wären. Nach diesen spannenden zwei Stunden konnten wir unsere müden Füße bei einem Informationsgespräch in der Bundesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE ausruhen. Da unter unseren Mitfahrern auch junge Flüchtlinge waren, nutzten wir die die verbliebene Zeit, um den Film „Boza“ zu zeigen. Der Film, der an den EU-Außengrenzen gedreht wurde, zeigt das schwierige Leben derjenigen, die einst aus ihren Heimatländern in Afrika flüchteten und in Marokko gestrandet sind. Der sehr bewegende Film wurde untermalt von der Anwesenheit von Trésor, einem der Initiatoren des Filmprojektes, der von seiner eigenen Flucht zu erzählen wusste. Bewegend ging es am Donnerstagmorgen weiter: Wir fuhren nach Oranienburg, wo wir die Gedenkstätte „KZ und Speziallager Sachsenhausen“ besuchten. Leider vergaß das Bundespresseamt im Programm genügend Zeit für die Rückfahrt einzuplanen, so dass wir nur eine sehr kurze Führung hatten. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wären gerne noch länger vor Ort geblieben und hätten die beklemmende Atmosphäre auf sich wirken lassen wollen. Das anschließende sehr gute Mittagessen bot allen dann aber noch einmal die Gelegenheit in der Gruppe über das Gesehene und Unvorstellbare zu reden und gegenseitige Eindrücke auszutauschen. Von Oranienburg ging es wieder zurück ins Herz von Berlin zur S-Bahn-Station „Friedrichstraße“, wo die Dauerausstellung „Tränenpalast“ als nächster Programmpunkt wartete. Nach einer kurzen Einführung hatte die Gruppe Gelegenheit die Ausstellung auf eigene Faust zu erkunden. Anschließend ging es für den Rest des Abends in den Bundestag, wo wir den Plenarsaal besichtigten und einen Vortrag über die Aufgaben und Arbeit des Parlaments erhielten. Da Niema Movassat zum Zeitpunkt der Wahlkreisfahrt leider auf einer Dienstreise im Ausland weilte, hat uns die Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen Einblicke in die Arbeit eines Mitgliedes des Bundestages gegeben und ihre Arbeitsschwerpunkte vorgestellt. Hieraus entwickelte sich noch einmal eine sehr lebhafte Diskussion um Fragen der Flüchtlingspolitik, aber auch um die Ausrichtung der Partei DIE LINKE als solche. Natürlich wurde anschließend noch die Kuppel besichtigt und ein Blick über das Berlin bei Nacht geworfen. Das obligatorische Gruppenfoto wurde dann ebenfalls aufgenommen. Der Freitag - unser letzter Tag - begann dann zunächst mit einem kleinen Schock. Wie sich herausstellte, sollte unser Zug für die Rückfahrt ausfallen. Während einzelne Teilnehmer sich schon auf eine Verlängerung ihres Aufenthalts in Berlin freuten, schaffte es unsere BPA-Begleiterin aber schnell, für uns in einen anderen Zug zu ähnlicher Zeit Sitzplätze zu reservieren. Von all diesem Stress bekam die Gruppe aber kaum etwas mit, da sie bereits früh morgens im ZDF-Morgenmagazin saß und live bei der Sendung dabei war, was für viele mindestens genauso spannend war, wie anschließend die Führung durch das Studio. Als letzten Programmpunkt war dann noch einen kurzen Besuch im Dokumentationszentrum „Topographie des Terrors“ vorgesehen, bevor wir es uns nach vier langen Tagen im Zug bequem machten und uns die Rückfahrt mit zahlreichen Gesprächen mit neuen Bekanntschaften verkürzten.

Martin Goeke
Wahlkreismitarbeiter und Begleiter der Wahlkreisfahrt

Tags Wahlkreisfahrt