WAZ: "Trotz Corona-Krise: Sollten Krankenhäuser in NRW schließen?"

16.03.2020, Presseecho

WAZ, 16.03.2020, Gordon Wüllner-Adomako und Michael Koch

"In NRW wird viel über Schließungen angeblich überflüssiger Krankenhäuser diskutiert. Muss man darüber in Zeiten von Covid-19 neu nachdenken?" [...]

Könnte eine neue Krankenhausplanung mit dem Ziel weniger Quantität, aber mehr Qualität zu schaffen, Epidemien somit sogar besser meistern? In der politischen Opposition in Berlin fällt die Meinung dazu noch deutlicher aus als im nordrhein-westfälischen Landtag. „Wer Krankenhäuser schließt, spielt mit dem Leben von Menschen“, kritisierte der Oberhausener Linken-Politiker Niema Movassat via Facebook. Dabei bezog sich der Bundestagsabgeordnete auf die Herausforderungen in den Kliniken angesichts der Corona-Ausbreitung sowie eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, in der jede zweite Klinik in Deutschland als verzichtbar eingestuft wurde. [...]

Tags Corona Coronakrise