Tschüß Bundestag!

27.10.2021, News
IMAGO / Christian Spicker

(Foto: IMAGO / Christian Spicker)

Liebe Freundinnen und Freunde,

12 Jahre durfte ich dem Deutschen Bundestag angehören. Es war eine spannende und aufregende Zeit. Mit der gestrigen Konstituierung des Bundestages endet mein Mandat, nachdem ich mich letztes Jahr entschieden habe, nicht erneut zu kandidieren (hier die damalige Erklärung).

Für mich ändert sich nun einiges: ich werde ab dem 1. November Referendar am Berliner Kammergericht sein. Der Politik bleibe ich erhalten, da ich weiterhin Mitglied im Parteivorstand DIE LINKE sein werde. Für DIE LINKE warten große Aufgaben: die mögliche Ampel-Koalition, so zeichnet es sich ab, wird keine grundlegende Veränderung herbeiführen. Eine Umverteilung von oben nach unten bleibt ebenso aus wie ein entschiedener Einsatz gegen den Klimawandel. DIE LINKE wird als Opposition gebraucht. Zugleich waren die 4,9 % eine herbe Niederlage, die es gründlich und schonungslos aufzuarbeiten gilt.

Ich werde also weiterhin im Einsatz bleiben für ein gerechtes, klimafreundliches, friedliches und antirassistisches Land. Zugleich werde ich bestimmte Angebote nicht mehr machen können. Dazu gehört dieser Newsletter, den ihr heute das letztes Mal erhaltet. In Kontakt könnt ihr dennoch mir bleiben: Bei Instagram, Twitter und bei Facebook

Bleibt gesund und munter

Euer Niema

Tags Bundestag