Süddeutsche: "Empörung über "Judaslohn"-Tweet des AfD-Politikers Brandner"

05.11.2019, Presseecho

Süddeutsche Zeitung, 02.11.2019

Niema Movassat, verfassungspolitischer Sprecher Linken, wies darauf hin, dass seine Fraktion bereits Brandners Wahl zum Vorsitzenden abgelehnt habe. "Die demokratischen Fraktionen müssen diesem Spuk gemeinsam ein Ende setzen." Brandner wies auf Twitter dagegen daraufhin, dass auch Politiker anderer Parteien in Interviews und auch im Bundestag des Öfteren den Begriff "Judaslohn" benutzt haben. Der Rockmusiker Lindenberg hatte das Verdienstkreuz Anfang Oktober bekommen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sagte, er habe in einzigartiger Weise gegen die deutsche Teilung angesungen. Zudem lobte er dessen großes soziales Engagement.

Tags Rechtsausschuss Rechtsextremismus