SR2 Kulturradio: "Deutschland will mehr für Völkermord-Nachkommen tun"

01.08.2018, Presseecho

SR2, 31.07.2018, Fleur Geppert-Gasper, Rick Reitler 

[...] Der Linken-Abgeordnete Niemar Movassat bezeichnete das Verhalten der Bundesregierung als "Respektlosigkeit" gegenüber den Opfern. Das Verfahren würde von Seiten der Bundesregierung nicht ernst genommen und man sei "dabei, da noch mehr Porzellan zu zerbrechen“. Er glaube auch nicht, dass es den Opfervertretern um individuelle persönliche Entschädigungen gehe, sondern um allgemeine Strukturhilfen für die Region, in der die Nachfahren der Herero und Nama heute lebten. Noch immer sei diese eine der ärmsten Regionen des Landes, erklärt Movassat. [...]

Tags Herrero Nama Namibia Völkermord