Spannender Feierabendtalk zu den "Grauen Wölfen" in Oberhausen

16.09.2015, News Oberhausen

Gestern, am 15.09.2015, fand in Oberhausen eine sehr spannende Veranstaltung zum Thema "Graue Wölfe" statt, einer faschistischen türkischen Bewegung. Als Referenten hatten wir Dr. Kemal Bozay eingeladen. Er ist Politikwissenschaftler und Mitautor des Buches "Graue Wölfe heulen wieder“ und beschäftigt sich seit den 1990er Jahren mit den Grauen Wölfen. Mit ihm gemeinsam analysierten wir die Entwicklung des türkischen Nationalismus, die Entstehungsbedingungen sowie die Ziele und Aktivitäten der faschistischen türkischen Bewegung und diskutierten mögliche Gegenstrategien. Die Veranstaltung traf auf ein großes Interesse. Das „Linke Zentrum“ platzte mit 45 Besucherinnen und Besuchern sprichwörtlich aus allen Nähten. Die große Resonanz ist keinesfalls verwunderlich, da spätestens seit dem erneuten „Deutschlandtreffen“ der MHP in der König Pilsener-Arena im April dieses Jahres, die „Grauen Wölfe“ ihre Symbole auch in Oberhausen öffentlich sichtbar sind. Als Fazit der Veranstaltung bleibt festzuhalten: Faschisten gilt es immer zu bekämpfen, egal ob deutsche oder türkische!

Hier geht es zu einem aktuellen Artikel zum Thema.

Tags Graue Wölfe Oberhausen