Rheinische Post: Enttäuschung über Wahlausgang sitzt tief

26.09.2017, Presseecho

Rheinische Post, 26.09.2017, Heinz Schild

Mit fünf Abgeordneten wird der Wahlkreis 117, den die Städte Dinslaken und Oberhausen bilden, im neuen Deutschen Bundestag vertreten sein. [...]

Niema Movassat von Die Linke freute sich gestern zwar, dass er 7,4 Prozent an Erststimmen für seine Partei hatte einfahren können und über den aussichtsreichen Listenplatz sechs in den Bundestag einziehen wird, doch zeigte er sich erschrocken über das Wahlergebnis der AfD. "Ich hätte mir gewünscht, dass die Türen des Parlaments für diese Partei mit ihren rassistischen, sozialchauvinistischen und nationalistischen Parolen verschlossen geblieben wären."

Tags Dinslaken Bundestagswahl 2017