MiGAZIN: Verpasste Chance - Kabinett beschließt Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte

22.12.2016, Presseecho

MiGAZIN.de, 22.12.2016

Nach zähem Ringen formuliert die Bundesregierung ihre Vorschläge für mehr Menschenrechte in der Wirtschaft. Nichtregierungsorganisationen und Opposition kritisieren die fehlende Verbindlichkeit und sprechen von einer verpassten Chance.

Deutsche Unternehmen sollen künftig bei ihren Auslandsgeschäften stärker auf die Menschenrechte achten. Die Bundesregierung beschloss am Mittwoch dazu einen Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte, in dem sie entsprechende Erwartungen an die Wirtschaft formuliert. Entwicklungsorganisationen und Opposition kritisierten den Plan als unzureichend. [...]

Der Entwicklungsexperte der Linksfraktion im Bundestag, Niema Movassat, warf der Regierung einen Kuschelkurs mit der Wirtschaft vor. „Deutsche Unternehmen können im Ausland weitermachen wie bisher“, erklärte Movassat. [...]

Tags Menschenrechte Unternehmensverantwortung