DIE LINKE spendet Diätenerhöhung: 100.000 Euro an SOS-Kinderdorf e.V.

06.02.2015, News

Die Abgeordneten Matthias W. Birkwald und Niema Movassat übergeben am Montag, den 09.02. 2015, in Düsseldorf dem Leiter des SOS-Kinderdorfs, Herrn Herbert Stauber, einen Scheck in Höhe von 5000 Euro für die SOS-Kita Farbkleckse. Über die Verwendung des Geldes haben die Kinder der KiTa Farbkleckse des SOS Kinderdorfes mitentschieden.

„DIE LINKE hat die Diätenerhöhung, die von CDU/CSU und SPD durchgesetzt wurde, abgelehnt. In Zeiten zunehmender Ungleichheit und Verarmung vieler Teile der Bevölkerung halten wir die Diätenerhöhung für unangemessen. Viele Kinder in Deutschland haben es besonders schwer und sind von Armut bedroht, deshalb wollen wir die SOS-Kinderdörfer unterstützen, damit sie der Chancengleichheit in der Bildung näher kommen und mit diesen Mitteln schöne Erfahrungen sammeln können“, erklärt Niema Movassat.

Die Kinder der Kita Farbkleckse haben gemeinsam mit den Erzieher/innen und KiTa-Leiterin Birgit Krümmel entschieden, dass sie sich von der Spende eine Wassermatschanlage für ihr weitläufiges Außengelände und gemeinsame Ausflüge in den Zoo und in Kindermuseen wünschen.

„Ich freue mich darüber, dass kleine Menschen, die noch viel vor sich haben, von dem Geld Gebrauch machen können, so dass unsere Diätenerhöhungen Gutes bewirken. Vor allem die Wassermatschanlage hat es mir sehr angetan“, ergänzt Matthias W. Birkwald.

Die Spendenübergabe findet am Montag, den 09.02.2015 um 11 Uhr vor der SOS-Kita Farbkleckse, Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße 19b in 40595 Düsseldorf statt. Für Fragen wenden Sie sich bitte an die Berliner Büros der Abgeordneten Niema Movassat und Matthias W. Birkwald. 

Ähnliche Beiträge