Deutsches Engagement bei der Hungerbekämpfung in Malawi im Rahmen des Grünen Innovationszentrums

07.02.2017, Kleine Anfragen
Kleine Anfrage - Drucksache Nr. 18/11072

Die Kleine Anfrage beschäftigt sich mit problematischen Strategien der Hungerbekämpfung (z.B. exportorientierte Wertschöpfungsketten) im Rahmen des sogenannten Grünen Zentrums in Malawi. Es ist Teil der Sonderinitiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung "Eine Welt Ohne Hunger". Zudem beleuchtet die Anfrage Interessenkonflikte bei der Zusammenarbeit von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit ARET, einem Tabakforschungs- und Ausbildungsinstitut.

Herunterladen als PDF

Hierzu liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache Nr. 18/11248 vor.
 

Tags Malawi Welthunger