12.12.2014, Kleine Anfragen

Burkina Faso nach dem Sturz von Blaise Compaoré - Demokratische Entwicklung und internationaler Kampf gegen Straflosigkeit

Am 30. und 31. Oktober 2014 wurde dem Regime des Präsidenten Blaise Compaoré nach 27 Jahre durch einen Volksaufstand ein Ende bereitet. Der Aufstand wurde angeführt von den zivilgesellschaftlichen Bewegungen und einigen Oppositionsparteien. Anlass war der Versuch Compaorés, sich mittels einer Verfassungsänderung eine Kandidatur für eine weitere Amtszeit über 2015 hinaus zu sichern.


3.12.2014, Diverses

Appell: Solidarisch mit der Bevölkerung von Burkina Faso!

Ich habe den Appell „Solidarisch mit der Bevölkerung von Burkina Faso“ unterzeichnet. Mit diesem Appell grüßen die UnterzeichnerInnen – zu denen unter anderem auch Jean Ziegler zählt – alle sozialen Bewegungen, progressive Organisationen und politische Parteien, sowie die Menschen in Burkina Faso, die inspiriert durch die Ideale von Thomas Sankara für ihre Grundrechte kämpfen und so ein Beispiel für alle afrikanischen Staaten setzen.


3.11.2014, Presseecho

Burkina Faso: Der späte Sieg des Thomas Sankara

Es ist 6.00 Uhr in Ouagadougou, die Sonne geht gerade auf über Burkina Faso, die Vögel beginnen zu singen. Die Kinder schlafen noch, aber ich bin hellwach. Ganz Burkina Faso ist hellwach. Ich schreibe Euch heute Morgen, damit Ihr mit uns verfolgt, was gerade in diesem kleinen Land, dem Land der aufrechten Menschen, passiert, denn leider passiert es weitestgehend abseits der deutschen Medienöffentlichkeit.