Das Bild zeigt einen Ausschnitt von drei Holzbrettern, die eine Lücke aufweisen.
10.10.2016, Presseecho

Der Spiegel: Lücken im Ministerium

Der Bundestagsabgeordnete Niema Movassat (Linke), Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, kritisiert, "dass ausgerechnet dem BMZ unter Minister Gerd Müller, der von den Partnerländern regelmäßig Good Governance einfordernd und Korruption geißelt, eine sehr mangelhafte Korruptionsbekämpfung bescheinigt wird.


9.06.2016, Presseecho

Panorama: Herr Abass und das geklaute Land

Das "Addax-Projekt" ist ein Investment des Energiekonzerns Addax Bioenergy. Addax versprach der Landbevölkerung Straßen, Schulen, Krankenhäuser und Tausende neue Jobs. Nichts davon wurde Realität. Die Ethanolfabrik lief nur kurze Zeit, denn die Erträge waren schlecht. Heute liegt alles brach.


18.01.2016, Presseecho

Grüne Woche: Hunger im Überfluss

Es ist eine Premiere: In diesem Jahr widmet die Grüne Woche erstmals eine Sonderschau dem Thema Hungerbekämpfung. In Halle 16, eingepfercht zwischen Bergen von Schweizer Käse und Tiroler Speck, präsentiert das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) weithin bekannte, und trotzdem immer wieder erschreckende


15.04.2015, Kleine Anfragen

Reisetätigkeit des Entwicklungsministers und seiner Staatssekretäre

Entwicklungsminister Gerd Müller und seine Staatssekretäre im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) tätigen zahlreiche Dienstreisen in Entwicklungs- und Schwellenländer, an denen neben begleitenden Staatssekretären auch Vertreter/innen von Unternehmen sowie Abgeordnete verschiedener Bundestagsfraktionen teilnehmen.


Treffen zwischen BMZ und Pegida muss gänzlich abgesagt werden

„Dass Staatssekretär Friedrich Kitschelt nach der massiven Kritik an seinem geplanten Treffen mit Pegida-Vertretern den Termin selbst nicht wahrnimmt, ist letztlich nur ein Ablenkungsmanöver, da sich ein Vertreter des Ministeriums in offizieller Funktion dennoch mit den Pegida-Anhängern treffen wird. Das ist inakzeptabel. Minister Gerd Müller


24.11.2014, Kleine Anfragen

Halbzeitbilanz des Aktionsplans zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen in der Entwicklungszusammenarbeit

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit hat mit seinem Aktionsplan zur Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Entwicklungszusammenarbeit 2013 zwar eine wichtige und richtige Positionierung getroffen, aber die angekündigte Halbzeitbilanz bis heute nicht vorgelegt. Die Bundesregierung muss die eigenen Empfehlungen endlich effektiv umsetzen